Sabine Ebert. Die Hebammen Saga

Diese Reihe befasst sich mit der Geschichte wie aus einem kleinen Dorf in Sachsen Freiberg entstanden ist, dabei baut die ganze Story auf dem Schicksal der Hebamme Marthe auf. 
Es gibt insgesamt 5 Bände von denen der letzte Teil 2011 erschienen ist.  Leider baut die Geschichte ab dem 3. Teil etwas ab und beginnt sich zu wiederholen, weshalb dieser Teil wohl auch so unerwartet traurig und schockierend endet. 
Die beiden Folgebände können dann auch nicht mehr an die ersten zwei Teile heranreichen. 
Schade, denn der Schreibstil der Autorin ist wirklich gut und die Grundidee der Geschichte fand ich sehr spannend und hat mich aus persönlichen Gründen auch interessiert,  aber man hätte das Ganze in 3 Bänden abschließen können und es wäre alles erzählt gewesen. 
3 von 4 Sternen. 
Um nicht zu spoilern zeige ich Euch nur die ersten 3 Bände.

Klapptext Band 1:


Weil sein Sohn tot geboren wurde, will Burgherr Wulfhart der jungen Hebamme Marthe Hände und Füße abschlagen lassen. Nur mit knapper Not gelingt ihr die Flucht aus ihrem Dorf. Um zu überleben, schließt sie sich einer Gruppe fränkischer Siedler an, die ostwärts in die Mark Meißen ziehen, um sich dort in noch unerschlossenem Gebiet ein neues, besseres Leben aufzubauen. Anführer der Siedler ist der Ritter Christian, der mehr und mehr von Marthe und ihrem Heilwissen fasziniert ist. Doch dies erregt auch die Aufmerksamkeit von Christians erbittertstem Feind, einem einflussreichen Ritter in Diensten des Meißner Markgrafen Otto von Wettin. Da wird in Christians Dorf Silber gefunden … Der Auftakt einer Siedler-Saga vor dem Hintergrund der Auseinandersetzung zwischen Barbarossa und Heinrich dem Löwen.


Taschenbuch 10,99 Euro im Knaur Verlag erhältlich. 652 Seiten.



  • ISBN-10: 3426634120
  • ISBN-13: 978-3426634127
Band 1 bei Amazon hier erhältlich

Reihenfolge der Bände:


Das Geheimnis der Hebamme

Die Spur der Hebamme
Die Entscheidung der Hebamme
Der Fluch der Hebamme
Der Traum der Hebamme


An die Reihe schließt noch das Buch Blut und Silber an, welches sich mit den Nachfahren der Hebamme Marthe befasst. Die Reihe muss nicht zwingend davor gelesen werden.

Keine Kommentare: