Ursula Poznanski. Erebos hat ein Ziel , es will dich töten

Für alle Rollenspiel- und Fantasiefans habe ich diesen Buchtipp.
Die Story ist mal etwas Neues. Die Story ist sehr spannend und flüssig geschrieben. 
Natürlich merkt man dem Buch an das es eher in die Sparte Jugendthriller geht und auch die Fantasyelemente werden mit fortschreitender Geschichte weniger, dennoch hat mich das Buch überzeugt und gefesselt es war mal was anderes.
Als Fan von MMORPG Spielen hat man noch einmal einen ganz andren Bezug zu der Geschichte, denn wer träumt nicht davon einmal in eine komplette Fantasiewelt abzutauchen und dort Quests zu erledigen und mit anderen Spielern abzuhängen. 
4 von 5.

Inhalt:


In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht – Erebos. Wer es startet, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Regeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und wer gegen die Regeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann Erebos auch nicht mehr starten. Erebos lässt Fiktion und Wirklichkeit auf irritierende Weise verschwimmen: Die Aufgaben, die das Spiel stellt, müssen in der realen Welt ausgeführt werden. Auch Nick ist süchtig nach Erebos – bis es ihm befiehlt, einen Menschen umzubringen …


Broschiert 9,95 Euro. 488 Seiten. Ab 12 Jahre. Loewe Verlag. Erscheinungsdatum: Juni 2012



  • ISBN-10: 3785573618
  • ISBN-13: 978-3785573617



Keine Kommentare: