Uschi Zietsch.Nauraka

Hier habe ich einen Fantasiegeheimtipp für Euch. Das Buch ist abgeschlossen, was eigentlich sehr schade ist, denn von dem Unterwasservolk hätte ich gerne noch viel mehr erfahren. 
Die Autorin erschafft hier eine wunderschöne Welt mit einer Story die alles hat, Spannung, Liebe, Tod, Geburt, Machtspiele, Intrige und Abenteuer. 
Ich hatte beim Lesen das Gefühl ich bin bei allem live dabei. Die Charaktere sind wandlungsfähig und sehr gut ausgebaut. Das Buch gehört eigentlich zu einer Reihe in der aber jedes einzelne Band für sich steht. Ich bin in der ganzen Geschichte versunken und wurde schon von der ersten Seite an gefesselt und verzaubert. 
Das Buch gehört eigentlich zu einer Reihe in der aber jedes einzelne Band für sich steht. Die Reihe ist bekannt unter dem Namen "Die Chroniken von Waldsee" Nauraka ist davon der 4. Teil.
5 von 5 Sternen mehr Fantasie geht nicht.

Inhalt:


Sie atmen Wasser und wandeln auch an Land. Sie sind die Nauraka, und sie leben auf Waldsee. Erenwin ist ein Prinz der Nauraka. Eines Tages findet er auf dem Meeresgrund eine schwarze Perle. Bald darauf hört er ein seltsames Flüstern in seinem Kopf. Dann, nach und nach, verändert er sich: Erst wird ein Finger schwarz. Dann der Arm, die Schulter und schließlich der ganze Körper. Schon immer lauerten in den Fluten von Waldsee bedrohliche Ungeheuer. Und Erenwin könnte bald das grässlichste von ihnen sein ...

TB 6,90 Euro.Bastei Lübbe Verlag. 496 Seiten
  • ISBN-10: 3404285344
  • ISBN-13: 978-3404285341
Bei Amazon hier erhältlich



Keine Kommentare: