Christiane Lind. Die Heilerin und der Feuertod



An diesem Roman sticht besonders der Schreibstil hervor. Der Autorin gelingt es durch eine sehr poetische Schreibweise den Leser sofort nach Braunschweig in das Jahr 1374 zu entführen. Man merkt dem Buch an das es gut recherchiert ist und die Autorin ein umfassendes Hintergrundwissen besitzt. 
Die Story beginnt etwas schleppend, überrascht dann aber durch unerwartete Wendungen, welche allerdings zu plötzlich im großen Finale enden, weshalb noch viele Fragen offen bleiben. 
Der reale geschichtliche Hintergrund ,der vielen historischen Romanen zu Grunde liegt, wird während der Story nur leicht gestreift und kaum thematisiert. Deshalb kann ich das Buch niemanden empfehlen der gern über bekannte historische Ereignisse oder Persönlichkeiten liest.
Wer aber eine Krimi- und Liebesgeschichte im Mittelalter sucht für den ist dieses Buch genau richtig. 
3 von 5 Sternen


Inhalt:

Braunschweig 1374: Ihr Leben lang hat Aleke als uneheliche Tochter eines reichen Kaufmanns darunter gelitten, dass ihr Vater sie nie anerkannt hat und sie dem Gespött der Braunschweiger Bürger ausgesetzt. Umso überraschter ist sie, als er sie eines Tages um Hilfe bittet: Sein Sohn Kersten wird des Mordes verdächtigt und sitzt im Kerker. Kersten ist unfähig, sich zu verteidigen, denn er kann sich an die Geschehnisse der Mordnacht nicht erinnern. Alekes heilkundliche Kenntnisse scheinen die einzige Möglichkeit zu sein, um Licht in das Dunkel zu bringen und ihren Halbbruder zu retten. Langsam kommen sich Vater und Tochter näher, bis Righert in Alekes Leben tritt und sich in die Heilerin verliebt. Righert, dessen Familie bei einem Brand ums Leben gekommen ist, kehrt nach Jahren als erfolgreicher Händler nach Braunschweig zurück. Schon in der Unglücksnacht hat er sich geschworen, den gewaltsamen Tod seiner Familie zu rächen. Sein Hauptverdächtiger: Alekes Vater

Als TB erhältlich. 9,99 Euro 424 Seiten. Verlag: atb. Erscheinungsdatum: September 2014



  • ISBN-10: 3746630789
  • ISBN-13: 978-3746630786
Bei Amazon hier erhältlich





Keine Kommentare: