Neuerscheinungen Thriller/Horror im Februar 2015

Neuerscheinungen im Februar 2015

Auch im Bereich Thriller und Horror gibt es neues zu entdecken.

Bei FESTA erscheint am 28. Februar



Vampire verbreiten sich über die ganze Welt. Nach Europa überrennen sie Russland, den Nahen Osten und die Metropolen in Indien und China. 
Nun sind sie in Amerika angekommen. Sie übernehmen Stadt um Stadt und verschleppen die letzten Lebenden in ihre sogenannten Rinderfarmen, um sie als Zuchtvieh und Quellen des Blutes zu halten.
Pater Joe hat sich dem Suff hingegeben. Er wartet nur noch auf das Ende. Doch als er erfährt, dass die Untoten seine Kirche entweihen, um dort entsetzliche Rituale zu feiern, beschließt er, sie zurückzuerobern, und sei es nur für eine Nacht. Gemeinsam mit einem Rabbi, einer Nonne und weiteren Verbündeten wartet der Pater auf die Dämmerung und das Erwachen der Bestien …
Broschiert 13,95 Euro. 512 Seiten.
Ebenfalls bei FESTA erscheint vorraussichtlich am 12. Februar

in kanadischer Richter wird bei einer Rede in den USA kaltblütig niedergeschossen. Nur wenige Tage später schlitzt ein maskierter Einbrecher einem weiteren Richter in Vancouver die Kehle durch. Für Inspektor Zinc Chandler steht fest, dass mehr als nur Zufall dahintersteckt.
Bei seinen Ermittlungen stößt der Polizist auf einen Familienkonzern aus China, der seit Generationen auf der Jagd nach dem Geheimnis der Unsterblichkeit ist und dabei vor nichts zurückschreckt. Weitere Spuren führen zur historischen Schlacht am Little Big Horn und einem biologischen Rätsel, das bis zu den Anfängen der Menschheit zurückreicht ...
Broschiert 13,95 Euro. 540 Seiten
Beim Luzifer Verlag erscheint am 27. Februar



Wie die Welt enden wird? Nicht mit einem Knall, nicht mit einem Wimmern, sondern in einem Gemetzel.
Als eine neue Pest in Form eines Tollwutvirus Millionen Menschen infiziert, holt Amerika seine Streitkräfte aus der ganzen Welt zurück, um seine Krankenhäuser und andere wichtige Gebäude zu schützen.
Die tollwütigen Opfer werden extrem gewalttätig, sind aber relativ leicht in Schach zu halten jedenfalls solange, bis sich Krankheit und Gewalt unkontrollierbar ausweiten.
Lieutenant Todd Bowman führte seine Einheit durch die Schrecken des Krieges im Irak. Jetzt muss er seine Männer in New York durch einen Sturm der Gewalt führen, um eine Forschungseinrichtung zu sichern, die ein Heilmittel verspricht. Um in dieser Mission zu retten, was zu retten ist, sehen sich die Männer der Charlie Company einer schrecklichen Schlacht mit einer furchtlosen und endlosen Horde gegenüber einer Horde Untoter, bewaffnet mit Zähnen und Klauen.
Broschiert 13,95 Euro. 400 Seiten

Bei Goldmann erscheint am 16. Februar

In Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört am nahen Waldrand wieder auf. Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes "Inferno" tätowiert – und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA für hochbegabten Nachwuchs mit seinen Studenten ungelöste Mordfälle durch. Seine beste Schülerin Sabine Nemez entdeckt einen Zusammenhang zwischen mehreren Fällen – aber das Werk des raffinierten Killers ist noch lange nicht beendet. Seine Spur führt nach Wien – wo Clara die einzige ist, die den Mörder je zu Gesicht bekommen hat … 
Taschenbuch 9,99 Euro. 576 Seiten





Keine Kommentare: