WaterFire Saga, Jennifer Donnelly



Zunächst sage ich ganz herzlich Danke an den Egmont Schneiderbuch Verlag *Klick* für dieses wunderschöne Rezensionsexemplar von der "Waterfire Saga- Das erste Buch der Meere" von Jennifer Donnelly, welche den Auftakt zu einer fantasievollen Trilogie über die Unterwasserwelt bildet.
Prinzessin Serafina und ihr beste Freundin Neela haben Nacht für Nacht den gleichen Albtraum, in dem sie von den Ielen aufgefordert werden die sechs heiligen Talismane zu finden und vier weitere Meerjungfrauen, die ihnen bei der Rettung der Königreiche beistehen sollen. Als ausgerechnet zu Serafinas Verlobungszeromonie ihr Reich Miromara angegriffen wird, muss sie mit Neela fliehen. Um den Todesreitern der Angreifer zu entkommen machen sich die beiden Meerjungfrauen auf den ihnen vorbestimmten Weg an den Ort aus ihren Träumen.
Der Einstig in die Geschichte war aufgrund der vielen neuen Begriffe nicht ganz einfach, denn die Autorin erschafft eine ganz eigene neue Welt unter Wasser die vor den Augen der Terragoggs (den Menschen) durch Liedmagie verborgen wird. Zum Nachschlagen der einzelnen Begriffe wurde ein mehrseitiges Glossar an gehangen, welches ich auch reichlich genutzt habe.
Der Schreibstil ist sehr leicht und hat man sich einmal an die neuen Bezeichnungen gewöhnt lässt sich die Geschichte flüssig lesen und man kann ohne Probleme in die neue Welt abtauchen und Serafina bei allem begleiten.
Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und man hat zu jeder einzelnen Figur sofort ein Bild vor Augen. Die Hauptprotagonistin Serafina und ihre Freundin Neela wirken dabei sehr sympathisch und ich habe mit angehaltenen Atem verfolgt, welche Schrecken die beiden Merlen auf ihrer Flucht erleben mussten. Langeweile kommt beim Lesen nicht auf, denn die zwei Meerjungfrauen rutschen von einem ins nächste Abenteuer. Für Auflockerung und kurze Pausen hat dabei vor allem Neela mit ihrer humorvollen Art gesorgt.
Anmerken muss ich aber, dass das empfohlene Lesealter ab 12 Jahre ist und dies auch die angestrebte Hauptzielgruppe ist. Vorallem durch die Charaktergestaltung kommt dies zum Ausdruck, die Protagonisten bringen eine gewisse Naivität mit sich und manchmal wird über die Glitterbombe eben das eigentliche Ziel vergessen. Mich hat das aber nicht gestört, da ich darauf vorbereitet war und es irgendwie auch zu den Charakteren passt. Gespannt warte ich auf Teil 2, da ich mit einem fiesen Cliffhänger zurück gelassen wurde. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der sich eine bezauberten Story wünscht und gern in eine fantasievolle Welt mit fesselnder Magie abtauchen möchte.


Inhalt:




Eigentlich sollte sich die Meeresprinzessin Serafina am Morgen ihrer Verlobung nur eine Frage stellen: Liebt mich Prinz Mahdi wirklich? Doch Serafina wird von seltsamen Träumen verfolgt, welche die Rückkehr einer uralten, bösen Macht prophezeien. Kurz darauf werden ihre düsteren Vorahnungen Wirklichkeit, als Serafinas Mutter von einem vergifteten Pfeil getroffen wird. Nun muss Serafina nicht nur den Mörder ihrer Mutter finden, sondern auch noch einen Krieg zwischen den Meeresreichen verhindern. 
Geleitet von ihren dunklen Träumen, macht sich Serafina zusammen mit ihrer besten Freundin Neela auf die schwierige Suche nach vier weiteren auserwählten Meerjungfrauen. Nur gemeinsam können sie eine Verschwörung aufdecken, die ihre geheime Welt zu zerstören droht …



Buchinfos: 


  • Hardcover 14,99 Euro [D]
  •                 15,50 Euro [A]
  • 384 Seiten Printausgabe
  • Erscheinungsdatum: 1. Auflage 5. März 2015
  • Herausgeber: Egmont-Schneiderbuch *Klick*



  • ISBN-10: 3505136573
  • ISBN-13: 978-3505136573

Buch beim Verlag direkt hier erhältlich *Klick*




Keine Kommentare: