Des Nachts im finstren Wald, Jana Oltersdorff




Ich habe mich getraut und an einer Leserunde von Jana Oltersdorff teilgenommen.

Ihr Buch "Des Nachts im finstren Wald" hat mich mit mehreren Kurzgeschichten in eine schaurige und dunkle Märchenwelt entführt.
Mit einem psychopathischen Rotkäppchen habe ich die Großmutter besucht. Der Geist des Mädchen mit den Schwefelhölzern sann nach Rache und die fallenden Sterne bringen jedem den Tod.
Vor dem Schlafen waren das meine Gute Nacht Geschichten. Keine gute Idee. Bei jedem Knarren und Knacken in meiner Wohnung bin ich zusammen gezuckt und habe mich unter der Decke versteckt. Hätte ich das Buch mal lieber im Hellen gelesen.
Die Autorin versteht es dem Leser eine Gänsehaut zu bescheren. Gruselig und sehr düster interpretiert Jana Oltersdorff bekannte und unbekannte Märchen ganz neu. Was wäre wenn Schneewittchen und die böse Stiefmutter gemeinsame Sache machen und wenn die Dornenhecke aus Dornröschen auch nach 100 Jahren noch neue Opfer sucht. 
Der Schreibstil passt perfekt zu der typischen Art wie Märchen erzählt werden, dabei spielen diese mal in der Zukunft, der heutigen Zeit oder vor langer langer Zeit.
Der Satz "Und wenn sie nicht gestorben sind" bekommt in diesem Buch eine ganz neue Bedeutung.
Abschließend kann ich nur sagen: "Es war einmal..." eine dunkle Märchensammlung die mir wahnsinnig gut gefallen hat und von der ich gern noch viel mehr lesen möchte.

Inhalt:


Willkommen im finstren Wald. Kommen Sie mit in die dunklen Ecken des Märchenlandes, dorthin, wo die Stiefmutter nicht die Erzfeindin, sondern Schneewittchens beste Freundin ist und ihr beim Kampf gegen die bösen sieben Räuber hilft. Wo das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern zurückkehrt – ein Jahr nach seinem Tod. Wo die vom Himmel fallenden Sterntaler keinen Segen, sondern tödliches Verderben bringen. Wo Rotkäppchen ein hinterhältiges Biest mit psychopathischen Ambitionen ist. Und wo der mutige Recke mitten im verzauberten Schloss plötzlich feststellt, dass es besser gewesen wäre, Dornröschen niemals in seinem Schlaf zu stören. 

Sieben Märchen für Hartgesottene – schaurig, abgründig, unheimlich, ungewöhnlich und auf dunkle Weise … märchenhaft!

Buchinfos: Taschenbuch 8,00 Euro

                    178 Seiten
Über CreateSpace Independent Publishing Platform erschienen.
Mehr über die Autorin erfahrt ihr hier *Klick*


  • ISBN-10: 1507866216
  • ISBN-13: 978-1507866214

Keine Kommentare: