DeadLine, Renee Knight


Über "DeadLine" von Renee Knight hab ich schon sehr unterschiedliche Meinungen gehört und möchte mich hiermit beim Bloggerportal von Random House *Klick* bedanken, dass sie mir die Möglichkeit gegeben haben mir selbst eine Meinung über das Buch zu bilden.
Catherin entdeckt ein Buch nach ihrem Umzug in dem sie über Parallelen zu einem vergangenen Sommerurlaub liest. Der Autor besitzt verblüffende Kenntnisse von jener Zeit und schien an jenen Tagen, die Catherin eigentlich gern vergessen hätte bei ihrem größten Albtraum dabei gewesen zu sein.
Ich bin schwer in das Buch rein gekommen und musste mich ersteinmal auf die ungewöhnlichen Perspektivwechsel einstellen, denn die Kapitel wechseln zwischen der ICH-Perspektive, der 3. Person und Romanausschnitten, später spielen einige Kapitel dann auch noch in der Vergangenheit.
Klingt jetzt vielleicht ganz schön verwirrend, war es am Anfang auch, aber hat man sich ersteinmal daran gewöhnt lies sich das Buch flüssig lesen und später waren diese unterschiedlichen Perspektiven auch genau das was mir an dem Buch gefallen hat, denn es passte perfekt zu der Geschichte, die sich hauptsächlich um Schuld und Unschuld dreht und in die Abgründe der menschlichen Psyche blickt.
Rennee Knight ist ein Psychothriller gelungen, der an einigen Stellen zwar vorhersehbar war, aber an anderen Stellen mich auch überraschen konnte.
Bei den Figuren gab es kein Gut und Böse und sie kamen sehr authentisch herüber. Ja auch mit dem "Psychopathen" konnte ich durchaus mitfühlen und seine Taten nachvollziehen.
"DeadLine" kann ich jedem empfehlen, der auf der Suche nach dem etwas anderen Thriller ist und es eher unblutig mag.

Inhalt

Diesen einen Tag vor zwanzig Jahren wird Catherine nie vergessen. Was damals geschah, sollte für immer ein Geheimnis bleiben, bis zum Ende ihres Lebens. Doch dann hält sie plötzlich diesen Roman in den Händen, in dem ihre geheime Geschichte bis ins Detail erzählt wird. Bestürzt blättert sie eine Seite nach der anderen um. Wer kann so genau von den damaligen Ereignissen wissen, und was will der mysteriöse Verfasser des Buches von ihr? 
Als sie die letzte Seite aufschlägt, findet sie die grausame Antwort: Die Geschichte endet mit ihrem gewaltsamen Tod. Catherine gerät in Panik – und das ist genau das, was Stephen Brigstocke gewollt hat.
Er kennt Catherine nicht, aber er weiß von ihrem Geheimnis. Und er hat sich geschworen – sie soll büßen für das, was sie getan hat, bis zu ihrem letzten Atemzug …

Buchinfos

  • Broschiert 12,99 Euro
  • eBook 9,99 Euro
  • 352 Seiten Printausgabe
  • Herausgeber: Goldmann Verlag *Klick*
  • Erscheinungsdatum: 27.Juli 2015

  • ISBN-10: 3442314062
  • ISBN-13: 978-3442314065


Kommentare:

kirailarya hat gesagt…

Hallo (:

Das klingt erstaunlich interessant und auch stilistisch ansprechend ausgearbeitet!
Hätte ich diesen Monat nicht schon 100€ für Bücher ausgegeben... :/ Na ja, läuft ja nicht weg.

Liebe Grüße.

Doreen Frick hat gesagt…

He,
da das Buch ein Leseexemplar ist und ich es somit nicht tauschen usw kann schenk ich es dir. Schick mir einfach deine Adresse an meine eMail Adresse im Impressum.
Liebe Grüße Doreen

Doreen Frick hat gesagt…

He,
bin erst heute zur Post gekommen, aber jetzt ist es auf dem Weg zu Dir.
LG

kirailarya hat gesagt…

Vielen lieben Dank! Das freut mich sehr!

Liebe Grüße!