Die Erwachte, Sabine Schulter


Bei LovelyBook *Klick* ist mir das Buch "Die Erwachte" von Sabine Schulter aufgefallen. Gern habe ich bei dieser Leserunde mitgemacht.
Unsere Welt ist nicht so wie es scheint. Unter uns leben allerlei magische Wesen. Nur wenige Menschen können diese nach ihrem Erwachen sehen. Eine davon ist Miriam, die plötzlich den Menschen gegenüber steht, die sie schon ihr ganzes Leben beschützt haben, denn mit ihrem Erwachen wird sie zur Zielscheibe der Sucher, welche an ihr magisches Blut wollen. Zu Miriams Beschützern gehört auch Sin, der in ihr große Gefühle weckt.
"Die Erwachte" bildet den Auftakt zu einer Fantasy-Trilogie, der Zweite Teil "Das Phyralit – Die Geschichte von Sin und Miriam 2" ist im April diesen Jahres erschienen.
Das Buch wartet eher mit leisen Tönen auf, wer atemberaubende Action und Spannung sucht sollte die Finger hiervon lassen. In der Geschichte geht es hauptsächlich um die Magie, Liebe, Vertrauen und Freundschaft.
Die Story wird aus zwei Perspektiven erzählt, zum Einen aus der Sicht von Miriam in der ICH-Form und zum Anderen aus der Sicht von Sin, aber in der 3. Person. Das hat für Abwechslung gesorgt und man konnte sich so auch besser in die Charakter hineinversetzten. Die Fantasyelemente in der Geschichte waren wunderschön und haben mich träumen lassen, aufgrund des bildlichen Schreibstils konnte man sich alles gut vorstellen.
Die Charaktere waren alle sehr sympathisch gezeichnet, für meinen Geschmack aber zu glatt, mir haben für die Authentizität die Ecken und Kanten gefehlt, so war Miriam einfach zu lieb und hat die besonderen Umstände zu schnell hingenommen und Sin war zwar umwerfend und zuvorkommend, aber ein klein wenig Bad Boy hätte ihm auch nicht schlecht gestanden.
Alles in allem war "Die Erwachte" eine schöne Liebesgeschichte mit bezaubernden Fantasyelementen, aber mit knapp 600 Seiten hat sich die Story stellenweiße für mich etwas zu sehr in die Länge gezogen hat.

Inhalt

Die Welt ist nicht immer das, was man jahrelang zu glauben gedacht hat. Das muss auch Miriam feststellen, als sie durch ihr Erwachen plötzlich eine magische Sicht entwickelt und in unserer Welt nun Wunder erlebt, die sie nie für möglich gehalten hat. Doch ihre neugewonnenen Fähigkeiten sind nicht nur von Vorteil für sie. Ihre Art ist unglaublich selten, wodurch sie zur Zielscheibe für die Suchenden wird, Monster ohne Skrupel, die nur liebend gern an ihr außergewöhnliches Blut wollen. 
Sie allein wäre vollkommen hilflos, wenn es nicht Wächter geben würde, die Miriam schützen und ihr eigenes Leben in Gefahr bringen, um ihren Schützling vor den gierigen Klauen ihrer Gegner zu bewahren. Und obwohl Miriam nur zu gern ihr altes Leben weiterführen würde, zwingen die Umstände sie dazu, sich zu entscheiden. 
Entweder sie versteckt sich, von ihren Wächtern geschützt oder sie stellt sich zusammen mit ihnen einem Feind, der übermächtig scheint.

Buchinfos

  • Taschenbuch 17,99 Euro
  • eBook 3,99 Euro
  • 596 Seiten Printversion
  • Herausgeber: Books on Demand

  • ISBN-10: 3734769000
  • ISBN-13: 978-3734769009


Keine Kommentare: