Blutwald, Julie Heiland


Achtung diese Rezension bezieht sich auf den 2. Teil von Bannwald. 
Zur Rezension von Teil 1 gelangt ihr hier: *Klick* aufs Bild


Zunächst möchte ich mich hiermit ganz herzlich beim Fischer Verlag/FJB *Klick* für das Rezensionsexemplar "Blutwald" von Julie Heiland bedanken.
Die Fortsetzung über die Sternenvölker habe ich sehnlichst erwartet. Nachdem der erste Teil mit einem fiesen Cliffhanger endete konnte ich es kaum erwarten zu erfahren wie es mit Robin und Emilian weiter geht. 
Die Ereignisse knüpfen nahtlos an der Geschehnisse aus dem ersten Teil an, so dass der Einstieg problemlos war. Erneut konnte mich der poetische und flüssige Schreibstil von Julie Heiland sofort fesseln. Das Buch übt eine einzigartige Sogwirkung aus, der man sich als Leser nicht entziehen kann. Sehr düster und spannend wird das weitere Schicksal Robins beschrieben und man bangt und hofft die ganze Zeit mit ihr. Die unmögliche Liebe zwischen ihr und Emilian nimmt diesmal eine ganz neue Wendung und berührt dafür um so mehr. 
Mit ungeahnten Wendungen überrascht die Autorin mich immer wieder und sorgt damit für ein hohes Maß an Spannung. Wieder wird die Geschichte zum Großteilaus der Sicht von Robin erzählt, nur stellenweiße von Gedankengängen Birkaras unterbrochen.
"Blutwald" bleibt auf dem hohen Niveau wie der Vorgänger und konnte mich bis zum Schluss von sich überzeugen. Die Fantasy-Reihe überrascht mit neuen Ideen und einer unglaublich fesselnden Story, bei der man auf alles gefasst sein muss.
Voller Spannung und Freude warte ich jetzt auf den Abschluss der Trilogie welcher unter dem Titel "Sternenwald" im Mai 2015 erscheinen wird.


Zitat Seite 352
"Was, wenn ich genauso bin wie er? Wenn ich nicht aufgebe, obwohl es nicht den kleinsten Funken Hoffnung gibt? Obwohl es gar keinen Sinn hat zu kämpfen?"...
 ..."Du bist die Gute. Und die Guten gewinnen immer."

Inhalt 


Du wirst eine von ihnen werden. 
Du wirst mit ihnen an einem Tisch sitzen. 
Du wirst ihr Essen essen. 
Du wirst in ihrem Bett schlafen. 
Du wirst töten.

„Wir dürfen uns nicht mehr sehen“, waren seine letzten Worte. Und auch wenn Robin weiß, dass sie nur so ihrer beider Leben schützen können, scheint mit jedem Tag ihre Sehnsucht nach Emilian zu wachsen. 
Doch als Birkaras, der Anführer der Taurer, sie zwingt ihren Stamm zu verlassen und einen unschuldigen Menschen zu töten, muss Robin eine Entscheidung treffen – eine Entscheidung auf Leben und Tod. Wird Emilian an ihrer Seite sein?

Buchinfos

  • Gebundene Ausgabe 16,99 Euro
  • eBook 14,99 Euro
  • 432 Seiten Printausgabe
  • Herausgeber: Fischer Verlag/FJB *Klick*
  • Erscheinungsdatum: 24.September 2015
  • Ab 14 Jahren empfohlen
  • ISBN-10: 3841421091
  • ISBN-13: 978-3841421098





Kommentare:

Weinlachgummi hat gesagt…

Huhu :-)
Zuerst war ich mir noch unsicher, ob ich Band 2 noch lesen möchte, da ich Band 1 nicht so gut fand. Aber mittlerweile, möchte ich doch wissen, wie es weiter geht.
Liebe Grüße
Tanja

Doreen Frick hat gesagt…

Es ist diesmal auf jeden Fall düsterer und spannender.
LG