Im Schlaf komm ich zu dir, J.R. Johansson


Welches Buch könnte besser zum Nachtdienst passen als ein Buch über Schlaflosigkeit. Mit "Im Schlaf komm ich zu dir" von J.R. Johansson hatte ich dafür die perfekte Lektüre gefunden.
Parker kann nicht schlafen und wandelt stattdessen jede Nacht in den Träumen anderer Menschen herum. Diese Gabe ist für ihn mehr Fluch als Segen, ist er doch dazu verdammt auch die grausamen Träume untätig mitzuerleben. Die mangelnde Schlaflosigkeit macht sich auch auf seinen Gesundheitszustand bemerkbar. So ist es nicht verwunderlich, dass er nach der einzigen Person in deren Träumen er sich erholen kann süchtig wird. Doch diese hütet ein dunkles Geheimnis.
"Im Schlaf komm ich zu dir" bildet den Auftakt zu der Traumseherreihe. Von dieser ist bereits der 2. (Paranoiaund 3.(Mania) Teil auf englisch erschienen. 
Man begleitet während der ganzen Geschichte Parker in der ICH-Perspektive. Mit seinem angenehmen und flüssigen Erzählstil wird der Plot langsam aufgebaut. Dieser ist sehr komplex aber gut durchdacht. Parker sieht immer die Träume des Menschen dem er zuletzt in die Augen gesehen hat. Die Auswirkungen dauerhafter Schlaflosigkeit waren gut recherchiert und geben der Story einen beklemmeden Unterton. Nach und nach kann Parker nicht mehr zwischen Wirklichkeit und Traum unterscheiden und bringt damit auch den Leser an den Rand des Wahnsinns.
Der Schluss kam nach der gut aufgebauten Story leider etwas zu abrupt und übereilt und hat mich mit mehr Fragen als Antworten zurückgelassen, weshalb ich hoffe, dass es eine deutsche Übersetzung der Folgebände geben wird.
Fazit:
"Im Schlaf komm ich zu dir" war ein gut durchdachter und spannender Jugenthriller, der durchaus eine gewisse Sogwirkung auf den Leser entwickelt und neugierig auf den nächsten Teil macht.

"Die dunkle Seite meines Bewusstseins schrie "JA!" zu jeder Möglichkeit, in Mias Nähe zu kommen, aber ich ignorierte sie. Alles, was dieser finstere Teil von mir wollte, war höchstwahrscheinlich eine schlechte Idee."
Zitat "Im Schlaf komm ich zu dir" Seite 155 


Inhalt


Der siebzehnjährige Parker ist total am Ende: Seit vier Jahren hat er nicht mehr geschlafen. Stattdessen ist er dazu verdammt, Nacht für Nacht die Träume desjenigen mitzuerleben, dem er vor dem Schlafengehen zuletzt in die Augen geschaut hat. Er durchleidet fremde Ängste, erfährt dunkelste Geheimnisse – und darf niemals selbst träumen oder schlafen. 
Wenn sich nicht schnell etwas ändert, wird er sterben. Da trifft er Mia, und in ihren entspannenden Traumbildern findet er endlich Ruhe. Er beginnt sie zu verfolgen, um sicherzustellen, dass er in ihren nächtlichen Visionen landet. Doch damit erweckt er ihr Misstrauen. Denn sie wird schon längere Zeit von einem gefährlichen Stalker verfolgt. 
Plötzlich sind sie beide in höchster Gefahr.

Buchinfos

  • Broschiert 14,99 Euro
  • eBook 11,99 Euro
  • 400 Seiten Printausgabe
  • Herausgeber: Random House/heyne fliegt *Klick*
  • Erscheinungsdatum: 24.August 2015
  • Ab 13 Jahren empfohlen

  • ISBN-10: 345326813X
  • ISBN-13: 978-3453268135


Keine Kommentare: