Neuerscheinungen Februar 2016


Im Februar kann es sein, dass die Bücher auf den Wunschlisten noch einmal ordentlich anwachsen.
Auf folgende Neuerscheinungen freue ich mich.


Beim Gulliver/Beltz Verlag *Klick* erscheint am 8. Februar der 2. Teil der Töchter der Elfen Reihe. Die Rezension zu Teil 1 findet ihr hier *Klick*



Vorsicht Spoiler für alle die Teil 1 nicht kennen

»Ich kann nicht in Aske verliebt sein, das darf ich einfach nicht. Ich liebe doch Malte.« Nichts ist mehr wie es war: Seit Birke und Rose wissen, dass ihr Vater die totgeglaubte Schwester Erle dem Wassermann geopfert hat, brechen sie für immer mit ihm. Überall in der Stadt hängen Suchplakate von Roses Freund Benjamin und es wird für die Schwestern immer schwieriger, seinen Tod zu vertuschen. Als der Elf Aske auftaucht und sie beschützen will, fühlt sich Birke von ihm wie magisch angezogen. Doch was sind die wahren Gründe für sein plötzliches Erscheinen? Wurde er geschickt, um sie für immer ins Reich der Elfen mitzunehmen? Die Ereignisse überschlagen sich, als Benjamins Leiche von der Polizei gefunden wird. Birke bleibt keine andere Wahl, als Aske trotz aller Warnungen blind zu vertrauen.

Buchinfos: Gebundene Ausgabe 14,95 Euro, 295 Seiten, ab 14 Jahren empfohlen


Ebenfalls beim Gulliver von Beltz & Gelberg Verlag erscheint am 8. Februar:


Serenity in New Mexico: 185 Einwohner, keine Kriminalität, Arbeit für jeden, die perfekte Idylle! Eli kann sich nicht vorstellen, jemals irgendwo anders zu leben. Bis zu dem Tag, als er die Stadtgrenze überquert und aus heiterem Himmel unter Schmerzen zusammenbricht. 
Wer hindert Eli daran, die Stadt zu verlassen und wieso? Serenity entpuppt sich als perfides Gefängnis und Eli und seinen Freunden wird klar: Sie schweben in Lebensgefahr ...

Buchinfos: Gebundene Ausgabe 12,95 Euro, 263 Seiten, Ab 12 Jahren empfohlen


Beim Arena Verlag *Klick* erscheint am 1. Februar:



Für Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show - er scheint sie zu manipulieren. 
Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein, nach etwas, das nur sie ihm geben kann.
Die Geschichte einer undenkbaren Liebe im Kampf gegen die größten Mächte der Welt.

Buchinfos: Gebundene Ausgabe 18,99 Euro, 480 Seiten, Ab 14 Jahren empfohlen


Beim Loewe Verlag *Klick* erscheint am 15. Februar der Auftakt zu einer neuen Jugendbuchreihe


Von klein auf hörte ich Wörter wie begabt. Überdurchschnittlich. Begnadet. Ich hatte all diese Wünsche, wollte etwas werden. Jemand. Niemand sagte: Das geht nicht. Niemand sagte: Mörderin. Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. 
Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet – eine Mörderin?

Buchinfos: Gebundene Ausgabe 17,95 Euro, 384 Seiten, Ab 14 Jahren empfohlen


Bei Chicken-House/Carlsen *Klick* erscheint am 26. Februar:


Der Plan war: Sommer, Sonne – und Leo. Schließlich hat Kate seine Einladung auf das alte Schloss nur angenommen, damit sie Zeit mit ihm verbringen kann. Doch seit sie und Leos Freunde in Darkmere sind, ist die Stimmung seltsam. Trotz der idyllischen Umgebung kommen die dunkelsten Seiten in ihnen zum Vorschein. Ist das Schloss wirklich verflucht? 
Kate fängt an zu recherchieren und stößt dabei auf das Tagebuch von Elinor. Ein Mädchen, das 1825 voller Hoffnung nach Darkmere kam. Und dort die Hölle auf Erden erlebte ...

Buchinfos: Gebundene Ausgabe 19,99 Euro, 400 Seiten, Ab 14 Jahren empfohlen


Beim Ravensburger Buchverlag *Klick* erscheint am 21. Februar:


Ein mysteriöser Gast kommt ins Haus des Ravensburger Kaufmannes Humpis. Schon am ersten Tag flirtet Lucio mit der schönen Magd Magdalene. Doch er ist ihr nicht geheuer, in seinen Bernsteinaugen lodert ein gefährliches Feuer. Ihre Ahnung soll sie nicht täuschen: Als sie nicht auf Lucios Verführungskünste hereinfällt, nennt er sie eine Hexe. 
In Zeiten der Inquisition kommt dies einem Todesurteil gleich ...

Buchinfos: Gebundene Ausgabe 16,99 Euro, 512 Seiten, Ab 14 Jahren empfohlen


Ebenfalls beim Ravensburger Buchverlag erscheint am 21. Februar:



Ayre wird von den anderen Mitgliedern ihres brasilianischen Stammes gemieden. Alle halten sie für die Tochter eines Boto, eines Flussdelfins: Delfine, so glaubt man, können menschliche Gestalt annehmen und bringen Unheil. Um überleben zu können, arbeitet Ayre als Wäscherin bei weißen Siedlern und trifft dort auf Hardo, einen jungen Deutschen. 
Es ist der Beginn einer zarten Liebe, die unter keinem guten Stern steht ...

Buchinfos: Gebundene Ausgabe 16,99 Euro, 352 Seiten, Ab 14 Jahren empfohlen



Beim Bastei Lübbe Verlag *Klick* erscheint am 12. Februar:


Sharzad hat ihre beste Freundin an den Kalifen verloren und nun will sie nur noch eins: ihre Freundin rächen. Und so meldet sie sich freiwillig, um den jungen Herrscher zu heiraten. Doch sie hat nicht vor zu sterben. 
Sie möchte überleben und den Mann töten, der ihr die Freundin genommen hat. Im Angesicht der Morgenröte beginnt sie, ihm eine Geschichte zu erzählen. Und tatsächlich: Sharzad bekommt einen Tag Aufschub. Doch mit den Geschichten und den Nächten, die vergehen, muss sie erkennen, dass Chalid nicht das Monster ist, für das ihn alle halten. 
Sharzad fühlt, dass sie dabei ist, sich ausgerechnet in den Mann zu verlieben, den sie so sehr hassen möchte ...

Buchinfos: Gebundene Ausgabe 16,99 Euro, 390 Seiten, ab 14 Jahren empfohlen


Beim Fischer FJB Verlag *Klick* erscheint am 25. Februar:


Weiß wie Schnee, rot wie Blut: Mitten in der Nacht wird Sira von einer wispernden Stimme in den Wald gelockt. Dort trifft sie auf Turak, den Sohn des Schneeelfenkönigs, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Von ihm erfährt sie, dass sie selbst halb Mensch, halb Elfe ist. 
Noch ahnt Sira nicht, dass sie die Einzige ist, die Turak vor dem sicheren Tod retten kann, denn im Elfenreich herrscht Krieg. Und Turaks erbittertster Feind hat bereits einen teuflischen Plan geschmiedet.

Buchinfos: Taschenbuch 7,99 Euro, 208 Seiten, ab 12 Jahren empfohlen


Bei Random House/Heyne *Klick* erscheint am 8. Februar:


In einer Welt, in der Frühling, Sommer, Herbst und Winter über die Träume mit den Menschen verbunden sind, liegt das Schicksal der vier Jahreszeitenvölker in den Händen der Traumknüpferin Udinaa. Doch als Udinaa – halb Mensch, halb Göttin – erwacht, zerbricht ihr Traum in Abermillionen magische Splitter. Jeder einzelne dieser Splitter verleiht, einmal gefunden, dem Träger die Macht der Götter. 
Als die Traumsplitter in die Hände eines Verräters fallen, scheint ein gewaltiger Krieg unausweichlich. Einzig Kanaael, der Prinz der Sommerlande, und Naviia, eine junge Clansfrau aus dem Wintervolk, vermögen den Lauf des Schicksals noch zu wenden ...

Buchinfos: Broschiert 13,99 Euro, 720 Seiten


So viele tolle Bücher und ich habe mir bis zur Messe ein Buchkaufverbot auferlegt. Na dann...










Kommentare:

Sabrina Wohlert hat gesagt…

Habe heute gesündigt. Wollte auch erst mal Sub abbauen. War wohl nix.

Anima hört sich super an und auf die Traumknüpfer freu ich mich schon sehr.

Doreen Frick hat gesagt…

Hallo Sabrina,

da bin ich ja beruhigt, dass nicht nur mir das so schwer fällt :-)
Die Sorgen eines Bücherjunkies...
LG Doreen

Petra's Papier und Tintenwelten hat gesagt…

Hey Doreen,
oh je das ist aber hart mit dem Buchkaufverbot. Hälst du durch? Momentan erscheinen soviele tolle Bücher, dass ich das nicht durchhalten würde;-) Bei mir auf der Wunschliste stehen zum Beispiel "Darkmere Summer" und "Schneeelfenherz".
Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

Doreen Frick hat gesagt…

Hi Petra,

ich versuche wirklich eisern zu sein, die ersten Rezensionen zu den Büchern abzuwarten und mir sie dann vielleicht auf der LBM zu kaufen. Aber es fällt echt schwer :-( Zumal der März und Mai was die Neuerscheinungen betrifft nicht besser wird.