"Der Fluch der Spindel" Neil Gaiman



"Es war das Land, das dem Reich der Königin am nächsten lag. Es war nur einen Krähenflug entfernt- Aber nicht einmal die Krähen flogen dorthin."
Auszug "Der Fluch der Spindel"






Am Vorabend ihrer Hochzeit macht sich eine junge Königin auf, eine Prinzessin von einem Fluch zu erlösen. 
Sie tauscht ihre feine Hochzeitsrobe gegen Kettenhemd und Schwert und folgt ihrem Zwergen-Hofstaat zu dem in Schlaf gefallenen Königreich. 
Doch die Prinzessin, die gerettet werden muss, ist nicht, was sie zu sein scheint ... 








Wie hat es mir gefallen?


Es war einmal... So fangen alle Märchen an. Damals wie heute üben diese eine große Faszination auf mich aus. Ich liebe es durch den Märchenwald zu schlendern, mich vor bösen Königinnen und Hexen zu verstecken, mit den Zwergen unter Tage Edelsteine zu suchen, mit Prinzen arme Prinzessinen zu retten, mit Hilfe von magischen Gegenständen Abenteuer zu erleben und gegen Drachen und Monster zu kämpfen. Meine Liebe zu Märchen und Märchenadaptionen hat über all die Jahre nie an Kraft verloren und auch heute lasse ich mich noch gern von Märchenbüchern begeistern.

Mit "Der Fluch der Spindel" habe ich jetzt einen echten Schatz in den Händen gehalten. Das Buch ist wunderschön aufgemacht und hat mich an meine alten Märchenbücher erinnert. Mit zur Geschichte passenden Illustrationen versinkt man regelrecht in dem Buch. Dabei stechen besonders die liebevollen Zeichnungen mit Goldapplikationen hervor. Aus bekannten Märchen wurde hier ein ganz Neues geschaffen. Düster und voller schwarzen Humor ist diese Buch besonders für Erwachsene welche die Magie der Kindheit wieder entdecken wollen, ohne den typischen Disneymärchen Kitsch.
Das Buch wird definitiv einen Platz in meinem Regal finden als Eyecatcher.

Mein Fazit

"Der Fluch der Spindel" ist eine ganz besondere Märchenadaption in einer atemberaubenden Aufmachung und jeden Cent wert.
Und wenn sie nicht gestorben sind...





Amazon *Klick*

Thalia *Klick*


Kommentare:

Reading Parrot hat gesagt…

Oh, Neil Gaiman! <3
Der hat bei mir ja eh 'nen Stein im Brett. :)

LG,
Tanja

Doreen Frick hat gesagt…

Lass mich raten, wegen dem "Sternenwanderer"? :-)

Flauschi von Stein hat gesagt…

Danke für den Einblick - jetzz möchte ich es auch haben <3

Steffi Litis' fabelhafte Welt der Bücher hat gesagt…

Hallo Doreen,

ooooooh, na das sieht ja wirklich schön aus. <3 Wie liebevoll gestaltet das doch ist. Das macht geradezu Lust das Buch zu lesen. Und Neil Gaiman, mh... Das muss man sich wohl mal genauer ansehen. ;-)

Viele liebe Grüße
Steffi