Verlagsvorschau Arena Verlag Frühjahr 2017


Verlagsvorschau Arena Verlag  Frühjahr 2017

Das Gespräch beim Arena Verlag war sehr interessant.
Neben dem neuen digitalen Label Digi:Tales wurden uns auch einige Neuerscheinungen vorgestellt die neugierig machen.





Die Cover zu den einzelnen Büchern darf ich euch leider noch nicht zeigen.

So können wir uns auf den 2. Teil von Evolution-Der Turm der Gefangenen von Thomas Thiemeyer im Februar freuen. Endlich erfährt man wie es mit den Protagonisten um Jem und Lucie weiter geht. 


Mit Diabolic von S.J. Kincaid erscheint eine SciFi Lovestory in der sich alles um Macht, Intrigen und genmanipulierte Wesen dreht. Was geschieht wenn ein Wesen, welches dazu gezüchtet wurde keine Gefühle zu haben, plötzlich ein Gewissen entwickelt? Diabolic wird ein Einzelband sein und erscheint wohl im Januar.



Auf Sternensturm-Das Herz der Seelenquelle von Alana Falk freue ich mich besonders (das Cover wird ein Traum/ Erscheinungstermin Januar 2017) Bei dieser Geschichte steht die Magie im Vordergrund. Der Leser wird in eine Welt entführt, bei der einige Menschen als Energiequelle für Magier genutzt werden. Eigentlich ist das eine große Auszeichnung, doch was passiert, wenn der Mensch den Magier so gar nicht leiden kann und eine Zusammenarbeit aber unumstößlich ist um eine Katastrophe zu.



Mit Camp 21 (Erscheinungstermin: Januar) von Rainer Wekwerth wird es einen neuen Jugendthriller geben. Das Buch wird ein Einzelband bleiben. Der Leser begibt sich mit den Protagonisten auf eine actionreiche Flucht aus einem Jugendcamp, in dem geheime Experimente durchgeführt werden.



Im Mai 2017 erscheint Sommernachtsfunkeln von Beatrix Gurian. Achtung das Buch hat nichts mit "Glimmernächte" zu tun, sondern ist ein Einzelband. Doch auch diese Geschichte lässt sich wieder in den Jugendbuch/Mystery Bereich einordnen mit leichten Fantasyelementen. Das Seeting spielt in der Glamorwelt L.A.s



Schwarzer Humor und ein Mädchenroman erwartet uns mit Echt mieser Zufall oder: Wie ich einen Kuss wollte und dabei fast draufging von Kathy Parks (Erscheinungstermin Januar)




Mit Digi:Tales gibt es beim Arena Verlag ein neues eBook Label.

Damit für jeden etwas dabei ist gibt es 4 Genregruppen.
Liebe, Krimi, Fantasy und SciFi.
Geplant sind monatlich 2 Neuerscheinungen die preislich zwischen 1,99 und 3,99 liegen.

Im SciFi Bereich wird demnächst derAuftakt zu einer Trilogie erscheinen:

Twins von Tonia Krüger


Die Feindin im Angesicht - 
Eigentlich dürften Nell und Julianne gar nicht existieren. Zwillinge sind in dem streng überwachten System verboten. Zu ihrem 16. Lebensjahr wird die Entscheidung gefällt: Nur eine darf bleiben, die andere wird hinter die Große Mauer verbannt. Aber die beiden haben bereits einen Plan, wie sie das System überlisten können. Doch dann wendet sich plötzlich das Blatt und die Schwestern werden auf eine unerträgliche Probe gestellt ... Ein Dystopie-Thriller mit psychologischem Tiefgang.



Im Fantasy Bereich ist der erste Teil von 

Legacy-Die verborgene Kammer von Heike M.König 
bereits erscheinen.

Hier kommen Fans von Outlander voll auf ihr Kosten.




Das Ticken der Zeit: Als Leni mit ihrer Familie über Nacht aufs Land fliehen muss und dann dieser gutaussehende, mysteriöse junge Mann auftaucht, der sie unverhofft in ein Abenteuer verstrickt, zählt jede Sekunde und plötzlich findet sich Leni, von vermummten Gestalten gejagt, an einem Ort wieder, den sie sich so nie hätte erträumen lassen …
Packende Parallelwelten-Romantasy mit einem Hauch Magie.



Im Bereich Liebe darf man sich auf 

Heartbeat Rock-Lovesong für Dich von Mela Nagel

freuen


Liebe, Beats und eine Bonusplaylist –
Wie schreibt man den perfekten Song? Beauftragt von einer  Plattenfirma, soll Clara, einst ein gefeierter Rockstar, der Band Mars Comes und ihrem sturen Frontmann Daniel aus der Schreibblockade helfen.  Der will aber keine Hilfe – und schon gar nicht von Clara! Und gerade als das Eis zwischen ihr und dem Sänger endlich zu schmelzen beginnt und die beiden sich näherkommen, funkt Claras Vergangenheit dazwischen …


Keine Kommentare: