Verlagsvorschau Fischer Verlag 1. Jahreshälfte 2017


In der ersten Jahreshälfte 2017 erscheinen so einige tolle Bücher beim Fischer Verlag
Eine kleine Auswahl stelle ich euch hier kurz vor




Im Mai erscheint der Abschluss der Juwel Trilogie von Amy Ewing

Achtung Spoilergefahr in der Inhaltsangabe für alle die Teil 1 und 2 nicht kennen



Violet Lasting kehrt ins Juwel zurück – die Entscheidung.

Der dritte Teil des dystopischen Fantasy-Bestsellers ›Das Juwel‹ von Amy Ewing.
Violet und der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor, und Violet soll eine zentrale Rolle dabei spielen. Sie muss die jungen Frauen anführen, die die Auktion manipulieren und die Mauern der Einzigen Stadt zum Einstürzen bringen sollen. Doch Violet ist hin- und hergerissen. Ihre Schwester Hazel ist im Palast der Herzogin vom See gefangen. 
Um ihre Schwester zu retten, muss sie ihre Freunde und die gute Sache im Stich lassen und in das Juwel zurückkehren.

Gebundene Ausgabe 18,99 Euro 400 Seiten Erscheinungsdatum 24.05.2017



Von Julie Heiland wird es im Mai endlich ein neues Buch geben und es soll wohl ein Einzelband sein




Die ungestillte Sehnsucht nach Liebe macht sie unsterblich. Aber alles, was sie will, ist endlich zu lieben. 

„Zweihundert Jahre habe ich die Liebe gesucht, wollte sie mehr als alles andere – nie hat sie sich meiner erbarmt. Ich habe noch nie geliebt. Wurde noch nie geliebt.“
Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr größter Feind heraus. Wird er ihre Gefühle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?

Unendlich romantisch und absolut spannend – der neue phantastische Roman von Julie Heiland!

  • Gebundene Ausgabe 16,99 Euro  336 Seiten Erscheinungsdatum 24. 05 2017



Was fürs Herz und für die Seele wird es im März geben von Emily Barr




Sie hat kein Gedächtnis und nur eine Erinnerung: und dafür geht sie bis ans Ende der Welt.
Ein außergewöhnlicher Coming-of-Age-Roman, den man so schnell nicht mehr vergessen wird. Emily Barrs ›Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden‹ ist die Geschichte eines Mädchens, das für einen Kuss bis an den Nordpol reist und durch Briefe aus Paris die kleinen bunten Wunder des Lebens entdeckt. Ungewöhnlich berührend und bezaubernd erzählt!
Flora Banks Leben ist wie ein tausendteiliges Puzzle in allen Farben des Regenbogens. Jeden Tag muss sie es erneut zusammensetzen. Sie muss sich daran erinnern, wer sie ist und was los ist. Manchmal stündlich. Nichts, was seit ihrem 10. Geburtstag passiert ist, bleibt ihr im Gedächtnis. Doch auf einmal ist da diese eine Erinnerung in ihrem Kopf. Und sie bleibt, verschwindet nicht wie die anderen Details aus ihrem Leben. Es ist die Erinnerung daran, wie sie nachts am Strand einen Jungen geküsst hat. Bewaffnet mit Handy, Briefen von ihrem Bruder aus Paris, einem prallgefüllten Notizbuch und tausenden von Zettelchen macht sich Flora Banks auf eine Reise, die sie letztendlich zu sich selbst führt. 
Denn zum ersten Mal in ihrem Leben kann sie jetzt entscheiden, wer sie wirklich sein will.

Gebundene Ausgabe 16,99 Euro 336 Seiten Erscheinungsdatum 23. 03.2017



Im Februar erscheint mit "Schattenkrone" der Auftakt zu einer Fantasy-, Historiereihe von Eleanor Herman
Teil 2 "Göttertochter" erscheint bereits im April 2017


 


Stell dir eine Zeit vor, in der die Menschen den Göttern gleichgültig sind, und das Böse an den Rändern der Welt erwacht ...
Alex ist kurz davor, für immer aus dem Schatten seines mächtigen Vaters zu treten und der größte Heerführer aller Zeiten zu werden.
Seine Verbündete Kat hat einen Plan, von dem Alex niemals erfahren darf. Die beiden verbindet weit mehr als sie ahnen.
Wem kannst du trauen? 

Und was ist am Ende stärker? 
Das Schicksal? 
Magie?
Oder deine Feinde?

Gebundene Ausgabe 19,99 Euro 576 Seiten Erscheinungsdatum 23.02.2017



Von Hilary T.Smith erscheint im März eine Geschichte über Freundschaft und das Leben 



Die meisten Geschichten erzählen von großen, ungewöhnlichen Freundschaften. Von Freunden, die durch dick und dünn gehen und sich niemals im Stich lassen. Hilary Smith erzählt eine Freundschaftsgeschichte mal ganz anders: Denn kann das Ende einer Freundschaft nicht auch ein Beginn sein?

Annabeth und Noe. Noe und Annabeth. So war es schon immer. Gemeinsam schmiedeten sie Pläne für die Studentenzeit in Paris. Sie würden einen Goldfisch besitzen, die Nächte durchquatschen und lauter wilde Partys feiern. Als sich die Schulzeit dem Ende nähert, ist Annabeth daher bereit - bereit für alles. Für eine gemeinsame Zukunft mit ihrer besten Freundin. Doch plötzlich ändert Noe ihre Pläne. Es gibt einen Jungen an ihrer Seite, eine andere Universität ist im Gespräch und die gemeinsamen Nachmittage finden immer seltener statt. 
Die Freundschaft erscheint wie ein alter Lieblingspulli: ehemals heiß und innig geliebt, jetzt kratzig und viel zu eng. Annabeth muss sich fragen, ob sie bereit ist, Noe aufzugeben, um der Mensch zu werden, der sie wirklich sein will.

Gebundene Ausgabe 14,99 Euro 340 Seiten Erscheinungsdatum 23.03.2017



Im April erscheint eine sehr süße Geschichte von Leonie Lastella




Wenn das Herz kribbelt und bizzelt, wie Brausepulver auf der Zunge …

Jiara lebt eigentlich in Hamburg, jobbt aber den Sommer über in einer Trattoria an der italienischen Riviera. Ihr ansonsten so strukturiertes Leben steht Kopf, als sie Milo trifft. Naja, von einem „Treffen“ kann hier nicht die Rede sein, eher von einer Explosion, einem Tsunami, einem Feuerwerk. 
Nein, Letzeres wäre dann doch zu kitschig.
Sofort ist da dieses Knistern und Kribbeln. Nur manchmal fühlt es sich eher an wie viele kleine Stromschläge 
– so grundverschieden sind die beiden. Und eigentlich darf das alles nicht sein: Jiara hat einen Freund, ein Leben und eine Zukunft in Hamburg – oder?

Ein wunderbarer Roman über die große Liebe, die die Welt aus den Angeln hebt!

Taschenbuch 9,99 Euro 512 Seiten Erscheinungsdatum 27.04.2017



Im Februar geht es endlich weiter mit Zimt und zurück von Dagmar Bach




Stell dir vor, dein Leben gibt es doppelt …

Seit Vicky in Parallelwelten springen kann, ist ihr Leben ganz schön kompliziert geworden. Trotzdem schwebt Vicky auf Wolke Sieben, denn sie ist seit kurzem mit Konstantin zusammen, dem coolsten Jungen der ganzen Schule. Aber wie verhält man sich eigentlich, wenn man einen Freund hat? Vielleicht ist so eine Parallel-Ich sogar ganz praktisch – damit kann sie nämlich in der Parallelwelt »üben«, ein bisschen weniger schüchtern zu sein! Aber Vicky hat die Rechnung ohne das Schicksal gemacht. 
Denn das hält für sie eine ganz schön große Überraschung bereit, als sie aus ihrer ganz persönlichen »Test-Umgebung« zurückkehrt ...
Gebundene Ausgabe 16,99 Euro 320 Seiten Erscheinungsdatum 23.02.2017


Im April erscheint ein Buch von Lisa Moore welches mich sehr neugierig gemach hat


Seit sie denken kann, ist die sechzehnjährige Flannery in Tyrone verliebt. 

Aber wann genau ist aus ihrem Sandkastenfreund ein Rebell und der coolste Junge der Schule geworden? Flannery, die sich oft in den Erinnerungen daran verliert, wie einfach früher alles war, beobachtet mit Erstaunen, wie die Welt um sie herum immer schneller kreist. Doch dann kommt ihr für ein Schulprojekt eine folgenreiche Geschäftsidee: Sie fertigt Liebestränke für die Mitschüler an – und ein regelrechter Hype wird ausgelöst. 
Plötzlich geht das Gerücht um, dass die bunten Mixturen tatsächlich wirken ...

Gebundene Ausgabe 16,99 Euro 304 Seiten Erscheinungsdatum 27.04.2017



Von Lola Renn erscheint im Juni eine locker leichte Sommerlektüre




Ein wunderschöner Roman über das Erwachsenwerden, nicht nur für heiße Sommerferientage!

Annikas großer Bruder geht nach Amerika, ihre beste Freundin versteht sie nicht mehr, ihre Eltern streiten nur noch. Das ist der Anfang von einem heißen Sommer, in dem Dinge passieren, die Annikas vertraute Welt auf den Kopf stellen. Aber egal wie schlimm es sich anfühlt, hier stirbt schon keiner. Irgendwie kriegt Annika das schon hin. 
Und vielleicht hilft Chris ihr dabei, denn auf einmal ist er ein bisschen mehr als nur der beste Freund von ihrem Bruder. Eigentlich ist er sogar viel mehr. 

Broschiert 12,99 Euro 320 Seiten Erscheinungsdatum 22.06.2017



Im Februar erscheint das Debüt von Harriet  Reuter Hapgood




»So ist es, wenn man jemanden liebt.

So ist es, wenn man um jemanden trauert.
Ein bisschen wie Unendlichkeit.«

Als die Ferien anfangen, möchte Gottie eigentlich nur unter dem Apfelbaum liegen, in die Sterne schauen und über das Universum nachdenken. Sie kennt jede Theorie zu Raum und Zeit und kann alles mit einer Formel erklären. 

Außer, warum ihr bester Freund Thomas, der vor einigen Jahren weg­gezogen war, plötzlich wieder auftaucht. Warum niemand ihre Verzweiflung über den Tod ihres Großvaters Grey versteht. Und warum sie in Flashbacks ganze Szenen ihres Lebens erneut durchlebt. Verliert sie den Verstand oder wird sie wirklich in die Vergangenheit versetzt? Und wie kann sie in der Gegenwart bleiben – bei Thomas, dessen Küsse ihr Universum verändern?
Ein großes, bewegendes Debüt über den Schmerz und die unendliche Schönheit des Lebens.

Gebundene Ausgabe 16,99 Euro 384 Seiten Erscheinungsdatum 23.02.2017




Im März erscheint der Auftakt zu einer Reihe von Irena Brignull




Zwei Mädchen. Zwei Welten. Eine Prophezeiung

Ember und Poppy kommen in derselben finsteren Gewitternacht in weit voneinander entfernten Teilen des Landes zur Welt. Durch einen mächtigen Fluch werden sie noch in der Sekunde ihrer Geburt vertauscht. So wächst das Mädchen Ember in einem Clan von Hexen auf. Und Poppy, die Hexe, in einer Kleinstadt in England.
Doch Poppy fliegt von jeder Schule, weil ihr dauernd seltsame Dinge passieren: Wenn sie wütend wird, zerspringen in ihrer Nähe Fensterscheiben oder Dinge fliegen durch den Raum. Ihre Mitschüler halten sie für einen Freak, und Poppys einzige Freunde sind die Katzen. Nur draußen vor der Stadt fühlt sie sich wirklich frei. 
Ember hingegen hat keine Ahnung, wie man die Kräfte der Natur heraufbeschwört oder einen Zauber ausspricht, und für das Leben im Wald bei den Frauen des Hexen-Clans ist sie zu zart und verletzlich.

Immer und überall spüren die beiden, dass sie anders sind und nicht dazugehören. Doch von der uralten Prophezeiung, die ihr Schicksal bestimmt, ahnen sie nichts. Erst als sie sich eines Tages gegenüberstehen, wissen sie, dass es einen Ort geben muss, an dem sie glücklich sind. Und dass es höchste Zeit ist, für dieses Glück zu kämpfen. Denn in irgendeiner Stadt im Süden ist Embers leibliche Mum gerade dabei, den Verstand zu verlieren. 
Und in den Wäldern im Norden formieren sich die Hexenclans für die letzte Schlacht um den Thron.

Gebundene Ausgabe 400 Seiten Erscheinungsdatum 16.03.2017


Bereits im Februar erscheint von Rhiannon Thomas der Auftakt zu einer märchenhaften Diologie



Sie hat hundert Jahre geschlafen. 
Ein Prinz hat sie wachgeküsst.
Doch ab da ist nichts mehr wie im Märchen ...

Nach hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric aus dem Schlaf geküsst. Für den Prinzen und seine Familie ist alles klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch ist es das, was Aurora will? Schnell muss sie erkennen, dass sie nur eine Schachfigur in einem Intrigenspiel um Thron und Macht ist. Denn nur wer Aurora, die rechtmäßige Thronerbin, heiratet, hat auch Anspruch auf den Thron. Rodrics Eltern sind tyrannische Herrscher, die Auroras Volk grausam unterdrücken. Und so beschließt Aurora, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und ihr Volk zu retten. 
Und da ist auch noch der geheimnisvolle Prinz Finnegan, zu dem sie sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt.

Gebundene Ausgabe 16,99 Euro 400 Seiten Erscheinungsdatum 23.02.2017



Im Mai erscheint von Kathryn Evans ein thriller mit SciFi Elementen




Stell dir vor, dein Leben dauert nur 365 Tage.

Danach übernimmt jemand anderes dein Leben: deine Clique, deinen Freund – alles, von dem du meinst, dass es einzig und allein dir gehört …

Die sechzehnjährige Teva scheint ein vollkommen normales Mädchen zu sein. Nicht einmal ihr beste Freundin Maddy oder ihr Freund Ollie ahnen, dass sie nicht ist, was sie vorgibt zu sein. Dass Teva sie anlügt, an jedem einzelnen Tag. Dass sie nur eine von vielen ist. Zu Hause warten ein Dutzend jüngere Versionen von ihr, für immer und ewig acht, neun oder zehn Jahre alt. Weggesperrt, nachdem sie 365 Tage lang so getan haben, als würden sie ein ganz normales Leben leben.

Teva ist nicht bereit, ihre Freiheit und ihre Freunde aufzugeben, doch ihre Zeit läuft langsam ab. Nummer Siebzehn wartet nur darauf, endlich an die Reihe zu kommen. Tee beschließt, dass es ein Ende haben muss. 
Sie wird kämpfen, koste es, was es wolle …

Broschiert 12,99 Euro 368 Seiten Erscheinungsdatum 24. Mai 2017





Für Fans und junge Leser wird im Februar der Auftakt zu einer Trilogie angelehnt an das Computerspiel Worl of Warcraft von Greg Weisman erscheinen.



World of Warcraft: Traveler. Die Reise nach Kalimdor


Der zwölfjährige Aram hat seinem Vater nie verziehen, dass er ihn und seine Mutter im Stich gelassen hat. 
Als Kapitän Thorne acht Jahre später plötzlich wieder auftaucht, Aram auffordert, sich seiner Crew anzuschließen und die Meere Azeroths zu durchkreuzen, ist er alles andere als begeistert. Und dann wird das Schiff von Piraten überfallen und Aram ist plötzlich auf sich allein gestellt. Zum Glück ist er im Besitz von Thornes Kompass gelangt. Doch der zeigt dummerweise nicht nach Norden, wie es jeder anständige Kompass tun sollte. 
Und so führt er Aram nicht zurück in die Heimat, sondern direkt in sein allergrößtes Abenteuer!

Broschiert 12,99 Euro 448 Seiten Erscheinungsdatum 23.02.2017



Auch im Kinderbuchbereich wird es einige süße Neuerscheinungen geben








Kommentare:

Kristin S. hat gesagt…

Huhu liebe DOreen, ich bin schon super gespannt auf das neue Buch von Julie Heiland. Ihre Bannwald Trilogie hat mir gut gefallen und ich muss sagen, dieses COver ist echt ein Traum!
Liebste Grüße, Krissy von Tausend Bücher ♥

kunterbunte Bücherkiste hat gesagt…

Hallo Kristin.
Oh ja das Cover ist ein Traum. Die Bannwald Trilogie mochte ich auch sehr gern, deshalb ist das Buch ein kleines Highlight für mich nächstes Jahr :-)
Liebe Grüße Doreen

Monika Schulze hat gesagt…

Hallo Doreen,

oh ja, vom Fischer Verlag werd ich definitiv auch einiges auf meine Wunschliste packen. Das hab ich schon bei der Vorstellung auf der FBM gemerkt und die Cover sind auch wieder richtig schön. Aaah, da platzt die Wunschliste wohl bald aus allen Nähten O_o

Liebe Grüße,
Moni