Zwischen Jetzt und Morgen, Sabine Bartsch


"Ich wollte so sein, wie alle anderen. Ein hübsches, cooles Mädchen, das den Jungs reihenweise die Köpfe verdreht. Nur war ich nicht hübsch. Und cool schon gar nicht."
Auszug aus "Zwischen Jetzt und Morgen" von Sabine Bartsch



Die sechzehnjährige Maryam fällt aus allen Wolken, als der coolste Typ der Schule sie um Nachhilfe bittet. 
Und dann flirtet Hannes auch noch völlig unbekümmert mit ihr, obwohl Typen wie er doch auf ganz andere Mädchen stehen.
Und warum lässt er einfach nicht locker, obwohl sie ihn mit Witz und frechen Sprüchen auf Abstand zu halten versucht?
Als eines Tages Maryams Schulfreund Liam spurlos verschwindet, begreift sie, dass sie Teil eines perfiden Spieles ist.
Doch da schwebt sie bereits in Lebensgefahr.


Wie hat es mir gefallen?

Mit "Zwischen Jetzt und Morgen" ist endlich ein neuer Jugendroman der Autorin Sabine Bartsch erschienen. 
Hach die Autorin macht es mir jedes mal leicht in die Geschichte einzutauchen. Das liegt vor allem an dem locker leichten Schreibstil und an Maryam. Mit ihr hat Sabine Bartsch eine echt toughe und schlagfertige Protagonistin  erschaffen. Ich liebe ihren Humor und ihren Sarkasmus. Maryam ist echt nicht auf den Mund gefallen und sagt was sie denkt. Dabei nimmt sie vor allem den Proleten der Schule ganz gern mal den Wind aus den Segeln. Allerdings bringt sie ihr loses Mundwerk auch irgendwann in Gefahr. Ich mochte an Maryam besonders, dass sie sich nicht nur von ihren Gefühlen leiten lässt sondern meistens erst nachdenkt bevor sie handelt.
Doch auch Maryam ist nur ein Teenager, der Schmetterlinge im Bauch hat und sich einfach nur verlieben möchte und so kommt natürlich auch ein bisschen Gefühlschaos und Romantik ins Spiel.
Mit dem Verschwinden von Liam kommt dann auch noch richtig Spannung in die Story und ich habe mit Maryam und ihren Freunden richtig mitgebangt und mitgefiebert. 

Mein Fazit

"Zwischen Jetzt und Morgen" ist die perfekte Lektüre für einen lauen Sommerabend. Ein bisschen Spannung, ein bisschen Romantik und eine starke Protagonistin haben das Buch zu einem kurzweiligen Lesevergnügen gemacht.

 
© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: Sabine Bartsch/Books on Demand


© Fotos Quelle: Canva


 
Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, enthält aber meine eigene und freie Meinung.
Dieser Beitrag ist nach § 6 TMG als Werbung zu kennzeichnen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.