Becoming Elektra-Sie bestimmen wer du bist, Christian Handel


"Es gibt jemanden, der mich tot sehen will. Vielleicht ist es sogar mein Bräutigam selbst. Wer auch immer es ist, er setzt alles daran, dass ich diese Nacht nicht überlebe. Denn das ist die Wirklichkeit: Ich bin nicht Cinderella. Und das ist kein Märchen."
Auszug aus "Becoming Elektra-Sie bestimmen wer du bist" von Christian Handel



Wenn dein Leben eine Lüge ist ...

Als die junge und schöne Elektra Hamilton bei einem Reitunfall ums Leben kommt, erhält Isabel ein unerwartetes Angebot. 
Sie, die Elektra wie aus dem Gesicht geschnitten ist, soll deren Platz einnehmen. Sie muss lediglich für immer verschweigen, wer sie wirklich ist. Ein Leben in Luxus winkt ihr - und die Verlobung mit dem attraktiven Phillip von Halmen.
Zunächst scheint keiner Verdacht zu schöpfen. Doch Elektra hatte eigene Geheimnisse und während diese sie langsam einholen, wächst in Isabel die Gewissheit, dass Elektras Tod kein Unfall war. 
Wer trachtete Elektra nach dem Leben? 
Und wird der Mörder erneut zuschlagen?
Isabel weiß nur, dass sie keinem trauen kann ...


Wie hat es mir gefallen?

Zu "Becoming Elektra" habe ich gegriffen weil mich der Klapptext extrem neugierig gemacht hat. Dieser klang so anders, so spannend und so cool. Und der Klapptext hat echt nicht zu viel versprochen. 
Wahnsinn ich bin total geflasht von der Grundidee mit den Klonen. Der Autor erschafft hier eine schockierende und faszinierende Zukunft die für so einige Gänsehautmomente sorgt, allerdings nicht im Guten gemeint, denn was da mit Isabel und den anderen Klonen gemacht wird hat mir oft einen eiskalten Schauer über den Rücken gejagt.
Isabel ist eine faszinierende Protagonistin. Schlau und mit viel Scharfsinn versucht sie sich in ihre Rolle als Elektra einzufinden und den Mörder zu finden. Bis zum Schluss habe ich gerätselt und im Dunkeln getappt. Niemals hätte ich mit dieser Auflösung gerechnet. Nur Häppchenweise erfährt man mehr über Elektras vergangenes Leben. Die scheinbar perfekte Welt bekommt schnell Risse und schnell wurde es gefährlich.
Dadurch, dass der Mörder weiterhin auf freien Fuß ist und Isabel jederzeit mit einem weiteren Mordversuch rechnen muss, blieb die Story von Anfang bis zum fulminanten Ende spannend. Seite um Seite ist das Buch nur so dahin geflogen und ich bin immer tiefer in diese einzigartige und faszinierende Welt eingetaucht und auch da hat mich der Autor mit so einigen coolen Zukunftserungenschaften begeistert. 
Jedoch muss ich jetzt auch meckern. Das Ende geht mal gar nicht. Laut Nachwort des Autors soll "Becoming Elektra" ein Einzelband sein. Schade wirklich Schade, denn da ist noch so viel mehr Potential für einen weiteren Teil, den ich auf jeden Fall auch lesen würde. 

Mein Fazit

"Becoming Elektra" hat mich schockiert, begeistert und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Eine kluge Protagonistin, ein faszinierendes Setting und eine spannende Atmosphäre haben diese Geschichte zu einem echten Highlight gemacht. Allerdings hoffe ich, dass das noch vorhandene Potential in einem weiteren Teil ausgeschöpft wird, denn irgendwie war das für mich bisher nur der Anfang und ich will unbedingt mehr über diese schockierende Zukunft lesen.

© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: Ueberreuter Verlag
© Foto: Doreen Frick



 
Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, enthält aber meine eigene und freie Meinung.
Dieser Beitrag ist nach § 6 TMG als Werbung zu kennzeichnen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.