Als wir fast mutig waren, Jen White


"Wo ist Daddy?", fragte Billie. Sie war acht, vier Jahre jünger als ich, und hoffte selbst jetzt noch, er würde sich in den Traumvater verwandeln, den sie sich immer gewünscht hatte."
Auszug aus "Als wir fast mutig waren" von Jen White



Stell dir vor, du bist zwölf Jahre alt und wirst von deinem Vater nach einem Streit an einer Tankstelle zurückgelassen, mitten in der Wüste von Arizona. Es ist mörderisch heiß, du hast Durst und eine kleine Schwester an deiner Seite, die nur Flip-Flops trägt und genauso große Sehnsucht nach eurer Mutter hat wie du. 
Aber immer, wenn du nicht mehr weiterweißt, holst du dein Notizbuch heraus und machst dir einen genauen Plan:  
Vertrau deinem Instinkt. Hör auf dein Herz. Sei mutig, wenn du kannst. – 
Dies ist die Geschichte von Liberty und ihrer kleinen Schwester Billie, die mehr als nur fast mutig sein mussten, auf ihrem abenteuerlichen Weg zurück nach Hause.

Wie hat es mir gefallen?

Mein Herz schmerzt jetzt noch. Ich kann gar nicht beschreiben wie tief mich diese Buch berührt hat.
Wir können selbst keine Kinder bekommen und wahrscheinlich habe ich deshalb auch so emotional auf diese Geschichte reagiert, welche so echt und real wirkt.
Unfassbar wie kann man nur seine Kinder an der Tankstelle aussetzen und sie wie Müll dort zurück lassen, nur weil sie einem lästig geworden sind. Dabei sind Liberty und Billie zwei wundervolle Mädchen, die so unheimlich mutig, herzlich und liebenswert sind. 
Die Geschichte wird sehr eindringlich aus der Sicht von Liberty erzählt ohne dabei kindisch zu wirken. Und doch behält sich der Erzählstil etwas unschuldiges und kindhaftes. Ich kann es gar nicht richtig beschreiben aber Liberty hatte so eine wundervolle Art mich abzuholen und mein Herz zu berühren.
In jeder Zeile schwingt die Sorge um ihre kleine Schwester und die Verzweiflung über die Tat des Vaters mit. Liberty beschönigt nichts und ich konnte jede ihrer Handlungen nachvollziehen und warum es manchmal ganz schön schwer ist mutig zu sein.

Mein Fazit

"Als wir fast mutig waren" hat mich tief berührt. Die Geschichte steckt voller kleiner Helden und voller Emotionen. Bewegend, bezaubernd und mit einem Hauch kindischer Unschuld wächst Liberty über sich selbst hinaus und katapultiert sich damit in mein Leserherz.

Buchinfos


 Jen White
"Als wir fast mutig waren"
Einzelband
Genre: Jugendbuch/Drama
Hardcover: 14,99 €
eBook: 10,99 €
320 Seiten Printausgabe
Herausgeber: Carlsen Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2017
Ab 12 Jahren empfohlen

Kommentare:

Claudias Bücherhöhle hat gesagt…

Huhu,

das hört sich nach einem echt tollen Buch an - muss ich gleich mal auf meine Liste setzen! Danke für den schönen Tipp :)

LG, Claudia :)

kunterbunte Bücherkiste hat gesagt…

Hallo Claudia,

gerne doch. Bin gespannt wie es dir gefällt.
Liebe Grüße Doreen

Zeljka Ilic hat gesagt…

Hey 🙂

Ich bin zufällig über deinen Blog gestolpert und muss sagen, dass er wunderschön ist. Ein wirklich toller Blog! Sehr gerne folge ich dir.

Außerdem würde ich mich sehr freuen, wenn du meinen neue Blog besuchen würdest: Hier

Ganz liebe Grüße
Zeki 🙂
https://books-dreamland.blogspot.co.at